Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Neuer Senckenbergischer Arzneipflanzengarten

Diese Seite befindet sich ständig in Bearbeitung. Sie sind herzlich eingeladen, immer wieder einmal den virtuellen Arzneipflanzengarten zu besuchen oder aber durch den realen Neuen Senckenbergischen Arzneipflanzengarten zu spazieren. Wo Sie den realen Garten finden, zeigt Ihnen die kleine Anfahrtskizze. Mittlerweile ist ein zweiter Arzneipflanzengarten am Campus Riedberg entstanden, der ebenfalls einen Besuch lohnt. 

  Das Buch zum Garten

Planneu


Im Jahr 2005 reifte der Gedanke, einen neuen Arzneipflanzengarten innerhalb des Botanischen Gartens Frankfurt anzulegen. Die alten Arzneipflanzenbeete waren nicht mehr attraktiv, die benachbarten Gehölze beeinträchtigten das Wachstum der Arzneipflanzen und die Anordnung der Pflanzen nach Inhaltsstoffklassen verlangte zumindest bei weniger informierten Besuchern nach Erklärungen, die allerdings nicht zur Verfügung standen. Dazu kam, dass durch die Neuordnung der Systematischen Abteilung innerhalb des Botanischen Gartens eine etwas zentraler liegende Fläche von ca. 1200 m2 frei wurde, die sich als neuer Standort anbot. Relativ schnell fand sich eine engagierte Gruppe bestehend aus Prof. Theo Dingermann, Prof. em. Georg Schneider, Dr. Ilse Zündorf (alle Institut für Pharmazeutische Biologie), Prof. Georg Zizka (Institut für Ökologie, Evolution und Diversität), Prof. Christian Winter (Institut für Zellbiologie und Neurowissenschaften) und Manfred Wessel (Technischer Leiter des Botanischen Gartens), die die anfängliche Idee realisierte. Und mit Prof. Michael Popp, Inhaber der BIONORICA AG konnte ein großzügiger Sponsor gewonnen werden, der die Finanzierung der Neuanlage initial sicherstellte.

Auf den nachfolgenden Seiten können Sie alle Texte nachlesen, die Sie vielleicht schon auf den Schildern im Garten gesehen und gelesen haben. Um Fachbegriffe - vor allem Inhaltsstoffe -  zu erklären, haben wir uns entschlossen, diese Begriffe mit Wikipedia zu verlinken, wohl wissend, dass sich diese Enzyklopädie in kontinuierlicher Bearbeitung befindet. Speziellere Fachbegriffe, deren Verlinkung zu Wikipedia (noch) nicht möglich war, lassen sich in geeigneten Lehr- oder Nachschlagewerken wie z.B. "Hagers Enzyklopädie der Arzneistoffe und Drogen" finden.
Auch die systematische Einteilung der Pflanzen befindet sich durch neuere Methoden und Erkenntnisse ständig im Umbruch. Wir versuchen, die Änderungen hier auf der Homepage immer zu aktualisieren. Hier bietet Wikipedia ebenfalls unter http://de.wikipedia.org/wiki/Systematik_der_Bedecktsamer eine Möglichkeit, sich zu informieren.

Wir, Prof. Theo Dingermann, Prof. em. Georg Schneider und Dr. Ilse Zündorf, laden Sie nun zu einem Rundgang durch den Arzneipflanzengarten ein und möchten Ihnen noch einen kleinen Hinweis geben, wie man unserer Meinung nach den Arzneipflanzengarten erleben kann.

Zu den Indikationsbeeten (bearbeitet von Prof. em. Dr. Georg Schneider und Dr. Ilse Zündorf):
Aroma, Atemwege, Blutkreislauf, Durchfall, Entzündung, Gewürz/Aroma, Gifte, Harnwege, Krämpfe, Nerven, Reinstoffe, Verdauung, Verstopfung

Infotafel 1 (von Prof. Dr. Georg Zizka)

Infotafel 2 (von Manfred Wessel)

Eröffnung

Presse

Besucherstimmen

 

 

geändert am 06. Juni 2014  E-Mail: Webmasterzuendorf@em.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 06. Juni 2014, 13:27
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb14/Pharmazie/Neuer_Senckenbergischer_Arzneipflanzengarten/index.html